E4-Jugend TSV Ebersberg landet Turniersieg vor Bayern und den Löwen

E4 20182019

Dabei sein ist alles – war das ursprüngliche Motto für die Trainer Dejan Brezo und Roland Frank sowie die Spieler der E4 des TSV-Ebersberg. Der TSV Poing hatte zu einem U10-Blitzturnier am 3.11. eingeladen. In zwei Gruppen a vier Mannschaften wurde in drei Gruppenspielen a 12 Minuten ermittelt, wer ins Halbfinale aufsteigt. Fast „standesgemäß“ verloren die kleinen Eber gegen die Löwen mit 1:0. Gegen den SV Dornach gab es den ersten Gruppensieg, Johannes Chirco traf zwei mal zum 2:0. Durch einen weiteren Treffer „Jojos“ und einen von Kilian Seiß wurde auch das dritte Gruppenspiel gegen SC Baldham-Vaterstetten 2:0 gewonen. Da die kleinen Löwen ein Gruppenspiel verloren, stand überraschend der Gruppensieg fest. In der zweiten Gruppe setzte sich die U10 des FC Bayern vor dem Kirchheimer SC durch. Mittendrin statt nur dabei – die Ansprüche der Betreuer und zahlreichen Fans wurden größer. So wurde der SC Kirchheim in einem packenden Halbfinale im Siebenmeterschießen besiegt. Alle freuten sich auf die Rothosen im Finale, doch die Bayern verloren ihr Halbfinale gegen den SV Dornach 0:1. In einem ausgeglichenen Finale siegten dann die jungen wilden Eber durch das goldene Tor von Johannes Chirco mit 1:0. „So sehen Sieger“ sangen abschließende alle Spieler, Trainer und Eltern im Chor. Die Abschlußtabelle angeführt vom TSV mit dem FC Bayern auf Platz 4 und dem TSV 1860 München auf Platz 5 hängt schon im Brotzeitstüberl im Waldsportpark und wohl in einigen Kinderzimmern in Ebersberg.

jop

Tags: Allgemein, Dritte, Erste, TSV 1877 Ebersberg, Zweite

Back to Top